• Was ist Bewusstseinsarbeit?

Bewusstseinsarbeit

In der heutigen sogenannten hektischen Zeit, erlauben sich die Menschen nicht mehr, Zeit für sich selbst zu haben und stellen nur noch ihre Außeneinflüsse wie Medien, Handys und die ständige Erreichbarkeit  in den Vordergrund. So sind viele sogenannte Zivilisationskrankheiten  entstanden. Sie treten psychosomatisch oder stressbedingt auf.

Wachstumsdenken, permanente Beschleunigung und allumfassender Wettbewerb führen bei vielen Menschen zu einem Gefühl völliger Entfremdung von ihrer Umgebung eben auch von sich selbst. Viele fühlen sich an etwas ausgeliefert, was ihren eigenen Bedürfnissen zuwider läuft.

Gesamtgesellschaftliche Veränderungen, die z.B. durch Entschleunigung Stress abbauen oder mindern und so einen neuen Zugang zur persönlichen Erfüllung fördern und ermöglichen, sind nicht zu erwarten.  So kann sich der Einzelne aufmachen, seinen Weg aus Angst, Stress und Erschöpfung zu finden.

So genannter Stress hinterlässt viele Spuren auf der Körper-, Verhaltens-, Emotions- und Kognitiven Ebene.

Zu Symptomen gehören z.B. Muskelverspannungen, Bluthochdruck, Migräne, Tinnitus, Erschöpfung, Antriebslosigkeit, etc.

Durch die hohen Leistungsansprüche, sowohl im Beruf als auch im privaten Leben, kann es zu Burnout, Depressionen, Hörstürzen und sogar zu Herzinfarkten führen.

Die Bewusstseinsarbeit bietet die Möglichkeit den ganzheitlichen Aspekt der Selbstheilung zu aktivieren.

Unter Bewusstseinsarbeit  / Geistheilung versteht man die Genesung der Seele, die auch Psyche genannt wird.

Wenn ein Reiz im Gehirn gesetzt wird, um Erinnerungen wieder ins Bewusstsein zu holen, hat die Seele die Möglichkeit, die damit verbundene Emotion ins Bewusstsein zu holen, um sie anschließend verarbeiten zu können. Durch den Reiz entsteht eine Reaktion im kompletten menschlichen System, das aus Körper, Geist und Seele besteht. Der Mensch bekommt so die Möglichkeit verpackte oder versteckte  Emotionen, die durch die alten Erinnerungen entstanden sind, aufzulösen. Um so weniger Altlast der Mensch mit sich trägt, um so klarer und gesünder ist er. Bei jeder Entspannung des Geistes entspannt sich der Körper mit. Ebenso funktioniert es in die andere Richtung. Entspannt der Körper, so kann auch der Geist entspannen. Durch die Entspannung wiederum hat die Seele die Möglichkeit das Geschehene zu verarbeiten. Jeder Mensch ist anders und braucht unterschiedliche Methoden um in sein Unterbewusstsein zu gelangen. Der Reiz erreicht jede Ebene des menschlichen Systems.

Auf diesem Weg möchten wir Unterstützer und Begleiter sein.